Equitana 2011

Bilder 
57

Equitana. "Mutter " aller Pferdemessen. Unerreicht in Qualität und Vielfalt. In Essen treffen sich alle zwei Jahre die Größen der Pferdeszene. Rahmenprogramm und Hop Top Show setzen stets neue Maßstäbe und spiegeln aktuelle Trends. Artgerechte Haltung, Ausbildung mit Herz und Verstand, spielerische Elemente und eine besondere Beziehung zum Pferd finden immer mehr Anhänger. Die Franzosen machen es vor: Im Mittelpunkt ihrer Auftritte stehen keine haushohen Oxer oder aufgerollte Athleten. Freiheitsdressuren á la Pignon oder Lorenzo sind die Publikumsmagneten und gelten als Königsdisziplin. Die unglaublichen Darbietungen zeigen Pferde, die wirklich Spaß an dem haben, was sie da tun. Ohne Kandaren, Sporen und Co. Diese Perfektion erfordert jahrelange Arbeit, Geduld und Können. So schön es jedoch in der Werbung einiger Ausbilder klingt: Man kann eine gute Beziehung zu seinem Vierbeiner nicht mit einem Halfter, einer Spezialpeitsche oder DVD erkaufen. Das Problem ist immer der Mensch. Und der muss hauptsächlich an sich arbeiten. Nicht am Pferd. Pferde brauchen das kostbarste, was in unserer schnelllebigen Gesellschaft zu haben ist: Zeit. Die gibts auch nicht im Sonderangebot. Genauso wenig wie die angestrebte Freundschaft.

Portfolio by Christiane Slawik on Di, 03/22/2011 - 10:54